Chefärztekongress 2018

117 Teilnehmer trafen sich im Forum Antoniuskirche

Dr. Gerald Gaß (Mitte) referierte beim diesjährigen Chefärztekongress in Waldbreitbach. Mit im Bild: Dr. Günter Merschbächer, Sprecher und Geschäftsführer der Marienhaus Kliniken GmbH (links), Dr. Heinz-Jürgen

22.05.2018

Waldbreitbach.

Zum diesjährigen Kongress der Chefärztinnen und Chefärzte der Marienhaus Unternehmensgruppe
lud der Vorstand der Marienhaus Stiftung sowie die Geschäftsführung der Sparte Kliniken 164 Personen ein. Schließlich versammelten sich 117 Teilnehmer am 8. Mai 2018 im Forum Antoniuskirche auf dem Waldbreitbacher Klosterberg, um sich bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung über aktuelle Entwicklungen innerhalb der Medizin und der Marienhaus Unternehmensgruppe sowie über die derzeitigen politischen Entwicklungen auf der Bundes- und Landesebene zu informieren und auszutauschen.


Der Vorsitzende des Vorstandes Dr. Heinz-Jürgen Scheid und der Sprecher der Geschäftsführung der
Sparte Kliniken Dr. Günter Merschbächer begrüßten die Teilnehmer und informierten zunächst über die
aktuellen Themen der Marienhaus Unternehmensgruppe und deren gesonderte Bedeutung für die Sparte Kliniken. Im Mittelpunkt der Erläuterungen standen der laufende Konsolidierungsprozess der Marienhaus Unternehmensgruppe – vor allem innerhalb der Sparte Kliniken – sowie die Entwicklung der Unternehmensstrategie 2028 als Fahrplan und Kompass für die Zukunftsgestaltung und Richtungsweisung des Unternehmens bis zum Jahr 2028. Im Anschluss berichtete Maria
Heine, Mitglied des Vorstandes der Marienhaus Stiftung, über den aktuellen Stand der Überarbeitung
der Unternehmensphilosophie und des Leitbildes der Marienhaus Stiftung mit seinen normativen und ethischen Ansprüchen.

Weitere wichtige Themen wurdenvorges tellt, bevor die Ärzte sich in Fachgruppen zusammenfanden: PD Dr. Götz Lutterbey gab den Anwesenden einen Überblick über das neu gegründete Institut für Gesundheitswissenschaften an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar und die Möglichkeiten, die für die Kliniken damit geschaffen wurden. Aus dem Fachbereich Qualitätsmanagement stellten Jörg Thomas Geiß und Dr. Katja Seidel die Neuerungen bei der Dokumentation der Qualitäts- und Strukturvorgaben vor.


Am Nachmittag referierte der Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft Dr. Gerald Gaß über die Lage der Krankenhäuser in Deutschland und über die verbandlichen Forderungen an die neue Bundesregierung. Insbesondere die Haltung der Deutschen Krankenhausgesellschaft zur Frage von Pflegepersonaluntergrenzen, zum stationären Notfallstufenkonzept und zum Sicherstellungszuschlag fand in dem Vortrag Erwähnung. Zudem informierte Dr. Gaß die Anwesenden zum Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung und zum kurzfristigen Handlungsbedarf aus Sicht der Krankenhäuser.

Rosa Flesch - Tagungszentrum

Margaretha-Flesch-Str. 12
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 81-3020
Telefax:02638 81-3040
Internet: http://www.rosa-flesch-tagungszentrum.dehttp://www.rosa-flesch-tagungszentrum.de

Restaurant Klosterbergterrassen

Margaretha-Flesch-Str. 8
56588 Waldbreitbach
Telefon:02638 81-3050
Telefax:02638 81-3040
Internet: http://www.restaurant-klosterbergterrassen.dehttp://www.restaurant-klosterbergterrassen.de